Künstler
• ist als Favorit vorgemerkt.
• per E-Mail empfehlen?

AnKarou
Mitglied seit 2019

10 Fragen an AnKarou

1. Wie sind Sie zur Kunst gekommen?
Schon als Kind habe ich mich fürs Malen, Werken, Gestalten und Modellieren interssiert. Im Kunstunterricht Wahlfach der Schule bin ich oft durch mein eigenes Kunstverständnis und die "alternative" Umsetzung der einzelnen Themen aufgefallen, welche meiner Kunstlehrerin nicht immer zusagten und in ihren Augen oft am Thema vorbei gingen.
2. Was inspiriert Sie? Wie finden Sie Ihre Motive?
Ich mag den Surrealismus, den Dadaismus.....Skurrilitäten....Ich mag alles, was nicht so ist, wie es scheint.Ich habe eine grobe Vorstellung, von dem was ich schaffen möchte.Die Werke entstehen im Tun.....und werden oft anders als geplant.Daher habe ich aufgehört zu planen.
3. Wo entstehen Ihre Kunstwerke?
Ich ziehe mich in das, inklusive Schrägen ca. 16 qm große, nicht isolierte Dachgeschoss unseres Hauses zurück.Es verfügt über keine feste Heizung....Im Winter ist es unheimlich kalt und im Hochsommer messe ich dort regelmäßig über 40 Grad.ABER: Ich liebe diesen Ort.......mein Reich, in dem ich nur Ich sein kann.
4. Wie haben Sie Ihr künstlerisches Handwerk gelernt?
Ich probiere sehr gerne aus.....und erlerne somit immer neue Techniken und Herangehensweisen.
5. Was ist für Sie persönlich das Wichtigste, das jemals jemand über ein Kunstwerk von Ihnen gesagt oder geschrieben hat?
Ich erachte alle Aussagen zu meinen Werken als wertvoll.
6. In 3 Sätzen: Warum machen Sie Kunst?
Ich fühle mich in ihr zu Hause....angekommen....frei....nur Ich.Ich vergesse den Alltag im Tun mit ihr.Ich liebe es zu matschen und mich schmutzig zu machen.
7. Welche Techniken bevorzugen Sie und warum?
Zur Zeit mag ich in der Acrylmalerei die Fluid-Technik, da das Endergebnis nur bedingt zu beeinflussen ist.Ich modelliere gerne mit Ton, Pappmache....ich mag das weiche feuchte Gefühl zwischen meinen Fingern. Wenn meine Finger über das Material gleiten, als könnten sie sehen.
8. Wie lange brauchen Sie in der Regel für ein Kunstwerk?
Von einigen Stunden bis zu mehreren Monaten.
9. Gibt es Menschen, die Ihre Kunst beeinflusst haben?
Einst haben mich die Werke von Salvador Dali inspiriert.
10. Welche Frage haben wir Ihnen nicht gestellt, die Sie hier gerne noch beantworten möchten?
Im Vordergrund steht nicht der Verkauf meiner Werke. Dennoch würde ich mich sehr freuen, wenn sie Anklang fänden und sich dann und wann auch mal ein Werk verkaufen würde....