Carmen Lazzaretti
Mitglied seit 2017
Mein künstlerischer Werdegang in einigen Sätzen….….. ich wurde in Bozen, Gries (Italien) als Tochter kunstsinniger ...
» weiterlesen


Carmen Lazzaretti im Selbstporträt

Mein künstlerischer Werdegang in einigen Sätzen….

….. ich wurde in Bozen, Gries (Italien) als Tochter kunstsinniger Eltern geboren und bin dort aufgewachsen.

Einige Jahre lebte ich in Ungarn, viele Jahre am Ritten, dessen Landschaft mich faszinierte und inspirierte. Seit kurzem lebe ich wieder in Bozen.

Schon sehr früh malte und modellierte ich gerne und webte meine Träume in Kunstwerke hinein.

Meine Mutter unterwies mich in die Grundtechniken der Malerei und Keramik und ich verfeinerte diese bei einem Professor für angewandte Kunst in München.

Gerne verarbeite ich Tiermotive, besonders Pferde, in meinen Bildern. Ich möchte Sinnesfreude und Lebenslust in Farben und Gestalt ausdrücken, ein uneingeschränktes Ja zur Schöpfung, ein Hinwenden zum Wesentlichen und Einmaligen.

Ich male mit Ölfarbe auf Leinwand, Holz oder Papier, ich experimentiere mit verschiedenen Lasurtechniken und Untergrundstrukturen. Skulpturen aus Ton glasiere oder beize ich.

Hauptsächlich arbeite ich in meinem Atelier in Bozen. Seit vielen Jahren gebe ich Einzel- und Gruppenkurse in Keramik für Kinder in meinem Atelier. Ich arbeite an Projekten „Modellieren mit jungen Menschen“ an Kindergarten und Grundschule und leitete ein ganzjähriges schulbegleitendes Projekt mit Oberschülern an der Waldorfschule in Bozen.

Es ist mir ein großes Anliegen und eine besondere Freude, junge Menschen zu unterstützen, ihre schöpferischen und künstlerischen Fähigkeiten zu entfalten.

Zahlreiche Einzelausstellungen und Auftragsarbeiten im In- und Ausland begleiten mein Schaffen.

Wenn wir uns mit Farbe und Form einlassen, gelingt es uns, unseren inneren, verborgenen Schätzen Gestalt zu geben.