Künstler
• als Favorit merken?
• per E-Mail empfehlen?

KATARZYNAOKON
Mitglied seit 2017
Alle Besucher meiner Seite grüße ich ganz herzlich und freue mich über das Interesse an meinen Werken. Natürlich ha...
» weiterlesen


KATARZYNAOKON im Selbstporträt

Alle Besucher meiner Seite grüße ich ganz herzlich und freue mich über das Interesse an meinen Werken. Natürlich hat jedes Bild seine "Historie"... gerne erzähle ich Ihnen darüber. Kontaktieren Sie mich bitte und fragen Sie einfach, was dahinter steckt, wer ich bin? Ein Bild zu kaufen geht viel schöner durch den persönlichen Kontakt.

Über meine Arbeit
Die Darstellung des weiblichen Ideals nach dem eigenen ästhetischen Verständnis ist das Hauptthema meiner Bilder. Meine Bilder sind tief persönlich und doch hofft ich in meiner Malerei eine universelle Sprache zu finden. Der Motor meiner schöpferischen Arbeit ist die ständige Suche nach dem Schönheitsideal in Zeiten der permanenten Konfrontation mit schönen, überflüssigen, immer neuen und immer gleichen Gesichtern der Medienwelt und Werbung. In meiner künstlierischen Arbeit bin ich nicht an einer kritischen Haltung gegenüber der Medienindustrie als „Schönheitsfabrik“ interessiert. Auch die allgemein verbreitete Aussage: „Jeder Mensch ist schön...“ steht hier nicht zur Diskussion. Das künstlerische Handeln resultiert aus dem Bedürfnis, eine Antwort zu finden auf die uralte Frage der Menschheit, was ist die Schönheit und warum fühlen wir uns ihr so hingezogen? Die Antwort auf diese Frage ist für mich der Wahrheitsfindung gleich. Diese sehr subjektive Erfahrung möchte ich Ihnen hier OFFEN zeigen.

Zur Person:
Katarzyna Malgorzata Marta Okon
- geboren 1967 in Polen
- Kunstpädagogin
- seit 2005 tätig als Kunstpädagogin in Köln-Porz
- bekannt für zahlreiche Kunst- Projekt und Aktionen in Köln-Porz