Künstler
• als Favorit merken?
• per E-Mail empfehlen?

Sabrina Seck
Mitglied seit 2017
Nicht festgesetzt auf eine Stil-Richtung reizt mich die ganze Vielfalt des Lebens. Ob Akt, Erotik, Fantasie, Abstra...
» weiterlesen


Sabrina Seck im Selbstporträt

Nicht festgesetzt auf eine Stil-Richtung reizt mich die ganze Vielfalt des Lebens. Ob Akt, Erotik, Fantasie, Abstrakt oder auch Tiere u.v.m. finden in meiner Malerei Ihren Platz.

Mir macht es Spaß, immer mal die "Richtung" zu wechseln und möchte mich nicht auf einen Stil festlegen. Jede Art ist anders zu malen. Abstrakt erfordert z.B. nicht so die Genauigkeit, so dass ich meine momentane Gefühlslage voll mit einbringen kann während bei Figuralem mehr das genaue Arbeiten gefragt ist. Beides macht mir Spaß, deshalb diese Vielfalt an meinen Motiven.

Auch das Benutzen von verschiedenen Farben ist immer wieder interessant. Acryl trocknet von natur aus schneller als Ölfarben. Deshalb nehme ich für Bilder, bei denen ich auf der Leinwand selbst die Farben nicht unbedingt großzügig mischen muss, lieber Acryl...Bilder mit vielen Schatten oder mit verschwommenen Übergängen male ich dagegen lieber mit Öl...


Meine Bilder male ich zu Hause, da ich vorzugsweise im Internet präsent bin. Dann wird ein Raum kurzer Hand zum "Malzimmer" umfunktioniert und schon kann es los gehen.

Ich habe erst im Jahre 2005 angefangen, mich intensiver mit der Malerei zu beschäftigen. Vorher blieb es mal bei einem Bild hier und einer Zeichnung da. Auch wenn ich schon im Grundschulalter sehr gerne gemalt oder gezeichnet habe, wurde es nie mehr. Doch dann hat mich meine Kreativität gepackt und meine Ideen sprudelten nur so raus. Es wurden erste Leinwände gekauft und ein Farbbestand angelegt. Nach einer langen, kreativen Pause möchte ich mich nun wieder ins Kunstleben tummeln und Ihnen hiermit meine Werke präsentieren.