Künstler
• ist als Favorit vorgemerkt.
• per E-Mail empfehlen?

Silvia Hummer
Mitglied seit 2018

10 Fragen an Silvia Hummer

1. Wie sind Sie zur Kunst gekommen?
Durch Zufall oder Schicksal ... das kann man sehen wie man will. Aufgewachsen in einem kleinen Künstlerdörfchen war ich von Kind an fasziniert, wie Menschen "nur" mit ihrem Geist und Kreativität einzigartige Kunst erschufen. Damals ist der Funke auf mich übergesprungen - vor mittlerweile fast 40 Jahren.
2. Was inspiriert Sie? Wie finden Sie Ihre Motive?
Klassische Inspirationsquelle habe ich keine. Ich male wann und was ich will wenn mir danach ist. Dabei verliere ich jegliches Zeitgefühl und merke erst nach Stunden, dass es mitten in der Nacht ist o.ä. ...
3. Wo entstehen Ihre Kunstwerke?
Auch hier gilt: ich male wann und wo es mir gerade einfällt. Im Garten, auf der Terrasse, auf der Kochinsel. Sprich: in meinem nicht vorhandenen Atelier. Aber was nicht ist kann noch werden.
4. Wie haben Sie Ihr künstlerisches Handwerk gelernt?
Im jahrzehntelangen Selbststudium, oder anders gesagt: autodidakt. Ein bekannter Künstler sagte einmal zu mir: "Du hast großes Talent. Du brauchst keinen Kurs, in dem du automatisch in die Richtung des Kursgebers gelenkt wirst. Geh deinen eigenen Weg, erkundige dich in Fachbüchern über Techniken, der Rest kommt von selbst!"
5. Was ist für Sie persönlich das Wichtigste, das jemals jemand über ein Kunstwerk von Ihnen gesagt oder geschrieben hat?
"Wow, ich bin überrascht wie weit du schon bist. Man sieht, dass du befreit an die Sache ran gehst. Ohne Zwang und ohne Druck. Du brauchst nur noch den richtigen Manager. Deine Werke sind für internationale Ausstellungen reif."
6. In 3 Sätzen: Warum machen Sie Kunst?
Weil ich finde, dass ich das tun sollte. Weil ich es liebe, Kunst zu machen. Weil es mich erfreut, wenn andere Menschen daran Freude haben.
7. Welche Techniken bevorzugen Sie und warum?
Da bin ich flexibel! Je nach Bedarf und wonach mir gerade ist, wende ich die jeweilige Technik an. Vielleicht erfinde ich noch eine neue, wer weiß ...
8. Wie lange brauchen Sie in der Regel für ein Kunstwerk?
Das ist unterschiedlich. Manche dauern Wochen aufgrund unterschiedlicher Trocknungsphasen/Techniken, andere male ich bewusst in einem Stück ohne Zwischenphasen.
9. Gibt es Menschen, die Ihre Kunst beeinflusst haben?
Josef Bauer, Linz. Er gibt mir immer wieder Feedback.
10. Welche Frage haben wir Ihnen nicht gestellt, die Sie hier gerne noch beantworten möchten?
Warum haben Sie sich hier angemeldet? Weil ich wissen will, wie meine Kunst beim großen Publikum ankommt.