Künstler
• als Favorit merken?
• per E-Mail empfehlen?

Uekoetter
Mitglied seit 2016
Meine Kunst und ich...Immer wieder werde ich nach den Ursprüngen, Motiven und Intentionen meiner Malerei gefragt. U...
» weiterlesen
Eigene Website: www.juergen-uekoetter.de


Uekoetter im Selbstporträt

Meine Kunst und ich...

Immer wieder werde ich nach den Ursprüngen, Motiven und Intentionen meiner Malerei gefragt. Und die Antwort lautet stets, dass ich es nicht wirklich erklären kann.
Ebenso unvorbereitet wie unvermittelt betrat ich 2006 ihre „Räume“, die ich bis heute nicht wieder verlassen habe.
Dabei kann ich weder Quell noch Maß beantworten, wäre sie mir doch bis zu diesem Zeitpunkt am allerwenigsten „eingefallen“.
Und doch ist ausgerechnet sie es, die gänzlich unerwartet daherkam und wie selbstverständlich blieb.
Spielerisch - herausfordernd - abstrakt lässt sie die Bilder seither als ihre Antwort aus mir herauswachsen. Eine Art Suche nach „dem einen Ausdruck", ein "Zwiegespräch", ein „bildhaftes Komponieren“ mit Gedanken, Emotionen, Zuständen, Bedeutungen, Inspirationen von Magie – Vielfalt – Tiefe - Komplexität - Lebendigkeit – (Dis)Harmonie, Ästhetik usw., eine Art "Natur hinter der Natur", die ich hervorlocke und experimentell bespiele.
Dieser dialoghafte und nie vollständig beherrschbare, schöpferische Prozess wird im Ergebnis meiner Arbeit sichtbar und verleiht dem Bild seine Identität, die - wenn es gelingt – mehr ist als die Summe seiner Teile.
Dem Betrachter kommt dabei regelmäßig eine besondere Rolle zu: Ausgelöst durch den kompositorischen Impuls des Bildes wird er/sie mittels individueller Assoziationen und Projektionen selbst Teil des Kunstwerkes und erweckt es so gewissermaßen für sich zum Leben. Dabei geht das Wechselspiel zwischen Bild und Betrachter oft eigene Wege, die sehr individuelle Wahrnehmungen, Empfindungen und Perspektiven eröffnen.


Hans-Jürgen Uekötter