Künstler
• als Favorit merken?
• per E-Mail empfehlen?

Uekoetter
Mitglied seit 2016
Meine Kunst und ich...2006 kam ich erstmals mit der abstrakten Malerei in Berührung. Seither fasziniert und inspiri...
» weiterlesen
Eigene Website: www.juergen-uekoetter.de


Uekoetter im Selbstporträt

Meine Kunst und ich...

2006 kam ich erstmals mit der abstrakten Malerei in Berührung. Seither fasziniert und inspiriert sie mich aufgrund ihrer komplexen und vielschichtigen Möglichkeiten. Auf der Suche nach dem "einen Ausdruck" bedeutet sie für mich eine Art Zwiegespräch sowie - ähnlich der Musik - ein Komponieren mit Farben, Formen und Strukturen. Dabei beschränken sich meine Kompositionen nicht auf das Offensichtliche, sondern sie versuchen hinter die Fassade zu blicken.

Ich male keine Menschen, Häuser oder Landschaften, sondern deren Zustände und Bedeutungen, deren Magie – Vielfalt – Tiefe - Komplexität - Lebendigkeit – Ästhetik …, eine Art "Natur hinter der Natur", die ich hervorlocke und experimentell bespiele.

Dieser dialoghafte und nie vollständig beherrschbare, schöpferische Prozess wird im Ergebnis meiner Arbeit sichtbar und verleiht dem Bild - wenn es gelingt - eine unverwechselbare Identität, die nicht zuletzt aufgrund ihrer Komplexität und Vielschichtigkeit mehr ist als die Summe ihrer Teile.

Dem Betrachter kommt dabei eine besondere Rolle zu: Ausgelöst durch den kompositorischen Impuls des Bildes wird er/sie mittels individueller Assoziationen, Spiegelungen und Schwingungen selbst Teil des Kunstwerkes und erweckt es dadurch gewissermaßen zum Leben. Dabei geht das Wechselspiel zwischen Bild und Betrachter nicht selten eigene Wege, die über das ursprüngliche Wesen des Kunstwerkes hinausreichen und mitunter sehr individuelle Wahrnehmungen, Empfindungen und Perspektiven eröffnen.


Hans-Jürgen Uekötter