Klarer Himmel nach herrli...

donPaco

Weitere, 2015
B x H x T: 20.0 x 20.0 x 15.0 cm

Empfehlen:

Dieses Kunstwerk
•als Favorit merken?
• per E-Mail empfehlen?
• als E-Card verschicken?

Nächstes Kunstwerk
dieses Künstlers anzeigen. 
in der Datenbank anzeigen. 

Verantwortlich für die Text- und

Bilddaten dieses Kunstwerks ist:
Künstler:  donPaco
Ort:  Köln (D)
E-MailBiografieSelbstporträt
Alle KunstwerkeAusstellungen

Angaben zum Werk:
Werk Nr.: 237116
Titel:  'Klarer Himmel nach herrli...'
Art: Skulptur & Objekt
Technik: Weitere
Stil: Keine Angaben
Thema: Keine Angaben
Zeit: Keine Angaben
Farbe: Keine Farbbetonung
Auflage: Unikat
Serie: 'o.A.'
Entstehungsjahr: 2015
B x H x T: 20.0 x 20.0 x 15.0 cm

Statistik zum Werk:
Eingetragen: 15.11.15,10:25 Uhr
Aktualisiert: 15.11.15, 10:40 Uhr
Aufrufe: 94
Kommentare: 1
  
Anfrage an donPaco bezüglich 'Klarer Himmel nach herrlichem Schnee'
   

Titel: Klarer Himmel nach herrlichem Schnee
Auflage: Unikat
Serie: 'o.A.'
Entstehungsjahr: 2015
B x H x T: 20.0 x 20.0 x 15.0 cm

Beschreibung

Landschaft: Glasschale, Akadama-Erde, versteinertes Holz
Himmel: Foto im Papierpasspartout
vorderer Abschluss: vietnamesische Specksteinschachtel

Größe bezieht sich auf die Landschaft, Höhe (der Landschaft) ist geschätzt, Grundfläche ist genau

Das Foto ist eine von mir bearbeitete Repro der berühmten Kalligraphie Wang Xi Zhi's (王羲之), die diesen Titel (Klarer Himmel nach herrlichem Schnee) hat (Kopie des taiwanischen Palastmuseums). Die Anordnung der Steine ist von Fünf-Steine-Gärten inspiriert, besteht aber lediglich aus drei Steinen. Die drei Objekte (Schachtel, Landschaft, Kalligraphie) stehen hintereinander auf einer lediglich 50cm tiefen Fläche.

... wenn nur im Augenblick die Ewigkeit gegriffen werden kann, so mag im Kleinen auch Unendliches liegen ...

Erwerbsmöglichkeiten

Möglichkeiten zum Erwerb des Kunstwerks auf Anfrage.

Kommentare (1)

Mara Algethi (CH) am 28.11.2015:

Nicht allein...

...die Kenntnis um Akadamaerde wird erworben, nein auch ein Hauch der Ewigkeit kann einen bei Betrachtung der kunstvollen Vermählung von Versteinerungen mit der unendlichen klaren Weite des Himmels und der Reinheit frisch gefallenen Schnees berühren... ein wunderbares, vieldimensionales Meditationsobjekt. Danke Fracisco. Mara