... bevor ich es erfuhr ....

donPaco

Bleistift, 2015
B x H: 29.7 x 42.0 cm

Empfehlen:

Dieses Kunstwerk
•als Favorit merken?
• per E-Mail empfehlen?
• als E-Card verschicken?

Nächstes Kunstwerk
dieses Künstlers anzeigen. 
in der Datenbank anzeigen. 

Verantwortlich für die Text- und

Bilddaten dieses Kunstwerks ist:
Künstler:  donPaco
Ort:  Köln (D)
E-MailBiografieSelbstporträt
Alle KunstwerkeAusstellungen

Angaben zum Werk:
Werk Nr.: 237798
Titel:  '... bevor ich es erfuhr ....'
Art: Zeichnung
Technik: Bleistift
Stil: Keine Angaben
Thema: Keine Angaben
Zeit: Keine Angaben
Farbe: Keine Farbbetonung
Auflage: Unikat
Serie: 'o.A.'
Entstehungsjahr: 2015
B x H: 29.7 x 42.0 cm

Statistik zum Werk:
Eingetragen: 2.12.15,13:04 Uhr
Aktualisiert: 2.12.15, 13:08 Uhr
Aufrufe: 369
Kommentare: 1
  
Anfrage an donPaco bezüglich '... bevor ich es erfuhr ...'
   

Titel: ... bevor ich es erfuhr ...
Auflage: Unikat
Serie: 'o.A.'
Entstehungsjahr: 2015
B x H: 29.7 x 42.0 cm

Beschreibung

HB-Bleistift auf gebleichtem Pappelholz

Ich begann heute morgen direkt nach dem Aufstehen diese kleine Zeichnung für meinen Zeichenkurs im Januar. Es war für eine bestimmte Übung gedacht ... - ich unterbrach kurz, unter anderem auch um die Meerschweinchen zu füttern und fand Cecilia tot im Gehege. Die Zeichnung passte nun so gar nicht mehr zu meiner Gemütslage und es gelang mir nicht mich dazu aufzuraffen, auch nur einen weiteren Strich zu setzen, oder sie als fertig zu betrachten und zu signieren. Sie wird wohl so bleiben - ich sehe in ihr den Moment, als ich noch nicht um ihren Tod wußte ...

Erwerbsmöglichkeiten

Verkauf Preis: 240 €  Bar bei Abholung,
Angaben zu Versandkosten & Transportversicherung erhalten Sie auf Anfrage.

Kommentare (1)

Mara Algethi (CH) am 02.12.2015:

Es ist...

...ein Blick in den Himmel - hinter den Schleier, hinter dem auch Cecilia wieder ihre Heimat gefunden hat und dir liebevolle Grüsse sendet, denn es gibt keinen Tod - es gibt nur Leben auf unterschiedlichen Schwingungsebenen - manchmal ist uns sogar ein Blick in feinere Schwingungswelten gegönnt... und sehr oft merken wir es nicht einmal.Ich empfinde das Bild als vollendet... Alles Liebe, Mara