Abgeworfener Reiter

Michael H Dietrich

Stein, 2015
B x H x T: 40.0 x 40.0 x 8.0 cm

Dieses Kunstwerk
•als Favorit merken?
• per E-Mail empfehlen?
• als E-Card verschicken?

Nächstes Kunstwerk
dieses Künstlers anzeigen. 
in der Datenbank anzeigen. 

Verantwortlich für die Text- und

Bilddaten dieses Kunstwerks ist:
Künstler:  Michael H Dietrich
Ort:  Stuttgart (D)
E-MailBiografieSelbstporträt
Alle KunstwerkeAusstellungen

Angaben zum Werk:
Werk Nr.: 264829
Titel:  'Abgeworfener Reiter'
Art: Skulptur & Objekt
Technik: Stein
Stil: Phantastischer Realismus
Thema: Fantasie
Zeit: Modern
Farbe: Weiss
Auflage: Unikat
Serie: 'Goldhut-Ahnen'
Entstehungsjahr: 2015
B x H x T: 40.0 x 40.0 x 8.0 cm
Extras: Werk ist  > betitelt
> datiert
> signiert

Statistik zum Werk:
Eingetragen: 24.8.19,16:48 Uhr
Aktualisiert: 24.8.19, 17:04 Uhr
Aufrufe: 22
Kommentare: 0
  
Anfrage an Michael H Dietrich bezüglich 'Abgeworfener Reiter'
   


Titel: Abgeworfener Reiter
Auflage: Unikat
Serie: 'Goldhut-Ahnen'
Entstehungsjahr: 2015
B x H x T: 40.0 x 40.0 x 8.0 cm
Werk ist: betitelt | datiert | signiert |

Beschreibung

Ich bevorzuge italienischen Alabaster vor Marmor. Der aufsteigende Hengst, der im Land der Skyten geboren wurde, hat seinen Reiter abgeworfen. Von diesem blieb nur der kleine Goldhut in der Geschichte auf dem Objekt zurück.
Der wunderbare Glanz des polierten Steins hat Bildhauer schon immer fasziniert. Alabaster zu bearbeiten bedeutet mit der ständigen Angst zu leben, dass doch noch ein nicht erkennbarer verdammter Riss im Stein die Arbeit von Monaten zerstört. Jeder Schlag kann der letzte sein.
Die Steintafel mit dem Motiv ist verbunden mit brasilianischem Schiefer, den ich nicht poliert, sondern lediglich mit entsprechenden Mitteln mit einem matten Glanz in seiner natürlichen Erscheinung belassen habe. Schwanz und Mähne des Pferdes sind vergoldet, aber auch das ist in einer nicht üblichen Art der Vergoldung gemacht.
(Das Objekt wiegt 8,5 Kg und ich werde es nicht per Paket versenden. Wer es kaufen möchte, muss es im Atelier in Empfang nehmen).

Erwerbsmöglichkeiten

Möglichkeiten zum Erwerb des Kunstwerks auf Anfrage.

Kommentare (0)

Es sind noch keine Kommentare verfügbar.