welcome

Michael H Dietrich

Materialmix, 2019
B x H x T: 31.0 x 46.0 x 11.5 cm

Dieses Kunstwerk
•als Favorit merken?
• per E-Mail empfehlen?
• als E-Card verschicken?

Nächstes Kunstwerk
in der Datenbank anzeigen. 

Verantwortlich für die Text- und

Bilddaten dieses Kunstwerks ist:
Künstler:  Michael H Dietrich
Ort:  Stuttgart (D)
E-MailBiografieSelbstporträt
Alle KunstwerkeAusstellungen

Angaben zum Werk:
Werk Nr.: 265766
Titel:  'welcome'
Art: Skulptur & Objekt
Technik: Materialmix
Stil: Keine Angaben
Thema: Fantasie
Zeit: Zeitgenössisch
Farbe: Rot
Auflage: Unikat
Serie: 'Ufos'
Entstehungsjahr: 2019
B x H x T: 31.0 x 46.0 x 11.5 cm
Extras: Werk ist  > betitelt
> datiert
> signiert

Statistik zum Werk:
Eingetragen: 12.11.19,13:59 Uhr
Aktualisiert: 12.11.19, 14:40 Uhr
Aufrufe: 88
Kommentare: 0
  
Anfrage an Michael H Dietrich bezüglich 'welcome'
   




Titel: welcome
Auflage: Unikat
Serie: 'Ufos'
Entstehungsjahr: 2019
B x H x T: 31.0 x 46.0 x 11.5 cm
Werk ist: betitelt | datiert | signiert |

Beschreibung

Kein Mensch kann voraussagen, wie wir uns verhalten werden, wenn es tatsächlich zum "contact" kommt. Heute eher kriegerisch - aber Morgen? Vielleicht werden wir das alte und wunderbare Ritual des Gastgeschenks zelebrieren und den Ausserirdischen Samen aus und von unserer Erde als kommendes Leben auf ihrem Planeten mitgeben.
Als Künstler darf ich in meiner Fantasie vorwegnehmen, was bald (oder vielleicht nie?) geschehen könnte. Der Verband der Ufos kommt durch das Sterntor, was ein gebogener Kupferdraht symbolisiert. Eine Bronzefiguration mit irdischen Steinen über dem Torbogen hatte den 5 Kundschaftern den Weg gewiesen zu uns. Eine kleine menschliche Figur aus Bronze hält eine Muschel, deren Innenseite mit 24 Karat Blattgold versehen ist. Darin liegen Samenkörner, die ich als Gastgeschenk den Besuchern aus fernen Welten präsentieren würde. Auf einer Platte aus reinem Kupfer steht der "Empfangschef", keineswegs devotisch, aber höflich sich verneigend. Ich habe absichtlich darauf verzichtet, der Kupferplatte einen Schutz gegen Korrosion mitzugeben. Sie soll oxidieren! Der Verband der Ufos ist aus einem Stück Holz einer Traubenkirsche, die Sterne am Sterntor sind aus dem harten Kern einer Tagua-Nuss gearbeitet.
Alle Objekte der Ufo-Serie stehen an zum Verkauf. Das hier besprochene ebenfalls - allerdings erst dann, wenn es sich von mir total abgenabelt hat. Das ist zur Zeit nicht der Fall. Ich habe jedenfalls den Eindruck, dass noch nicht alles gesagt wurde, was das Objekt mir sagen will. Entstanden ist es aus sich heraus. Ich war dabei nur der Handwerker, der die "künstlerischen Befehle" auszuführen hatte. Nicht mehr - aber auch nicht weniger.





Schlüsselworte: Kupfer, Bronze, Acryl, Muschel, Tagua-Nuss, Getreidekörner, Holz, Fantasie

Erwerbsmöglichkeiten

Möglichkeiten zum Erwerb des Kunstwerks auf Anfrage.

Kommentare (0)

Es sind noch keine Kommentare verfügbar.