bibi J
Mitglied seit 2005

10 Fragen an bibi J

1. Wie sind Sie zur Kunst gekommen?
...sie war in mir ...um mich herum ...immer schon...Ich war ein malendes Kind - in der Schule war "Zeichnen" fast immer mein Lieblingsfach...so wurde es ganz selbstverständlich eines meiner Studienfächer an der Uni...
2. Was inspiriert Sie? Wie finden Sie Ihre Motive?
... ich suche nicht - manchmal kommen die Ideen morgens um 5h und ich stehe auf und male, male...übermale...manchmal habe ich auch keine Ideen, zweifle ...grüble... - und erschaffe ein Kunstwerk!!I?????Inspirationen gibt es überall um mich herum, ich scheine die "Bilder" meiner Umwelt zu speichern und irgendwann lasse ich sie wieder frei...
3. Wo entstehen Ihre Kunstwerke?
Kunstwerke!??? Wie schön! Meine Bilder entstehen in meinem Kopf wo sonst?Beim Autofahren - im Bett - beim Lesen - beim Streiten - beim Hassen, beim Lieben, beim Lachen und Weinen ...
4. Wie haben Sie Ihr künstlerisches Handwerk gelernt?
vor allem mit Freude, Enthusiasmus und Leidenschaft - aber auch durch Kampf, Pinsel in die Ecke werfen und Zweifel und ein wenig in der Schule und an der Uni Oldenburg ...
5. Was ist für Sie persönlich das Wichtigste, das jemals jemand über ein Kunstwerk von Ihnen gesagt oder geschrieben hat?
!!!!!!!!!!whow, toll !!!!!!!!!!!!!!
6. In 3 Sätzen: Warum machen Sie Kunst?
Malen ist meine Passion, ich kann mich darin verlieren...
7. Welche Techniken bevorzugen Sie und warum?
Acryl entspricht meinem stürmischen Temperament
8. Wie lange brauchen Sie in der Regel für ein Kunstwerk?
so pauschal ist diese Frage nicht zu beantworten, manches Bild ist nach einem halben Tag für mich gelungen - andere übermale ich ein paar Mal bevor ich immer noch nicht zufrieden bin...
9. Gibt es Menschen, die Ihre Kunst beeinflusst haben?
Hardy Junker, mein "gnadenlosester" Kritiker und liebster Kunst -u. Lebensbegleiter
10. Welche Frage haben wir Ihnen nicht gestellt, die Sie hier gerne noch beantworten möchten?
Was würden Sie machen, wenn Sie nicht malen würden? Was sind Ihre Zukunftspläne?Weiter nach meiner "Erfüllung" suchen...Ich würde mich gerne irgendwann einmal als verrückte Alte an Metallkonstruktionen versuchen.