Aggregatzustand flüssig

Mara Algethi

Acryl, 2015
B x H: 30.0 x 90.0 cm

Dieses Kunstwerk
•als Favorit merken?
• per E-Mail empfehlen?

Nächstes Kunstwerk
dieser Künstlerin anzeigen. 
in der Datenbank anzeigen. 

Verantwortlich für die Text- und

Bilddaten dieses Kunstwerks ist:
Künstlerin:  Mara Algethi
Ort:  Solothurn (CH)
E-MailBiografieSelbstporträt
Alle KunstwerkeAusstellungen

Angaben zum Werk:
Werk Nr.: 234765
Titel:  'Aggregatzustand flüssig'
Art: Malerei
Technik: Acryl
Stil: Expressionismus
Thema: Experiment
Zeit: Modern
Farbe: Keine Farbbetonung
Auflage: Unikat
Serie: 'Erscheinungsformen'
Entstehungsjahr: 2015
B x H: 30.0 x 90.0 cm
Extras: Werk ist  > datiert
> signiert

Statistik zum Werk:
Eingetragen: 30.8.15,12:18 Uhr
Aktualisiert: 30.8.15, 12:21 Uhr
Aufrufe: 460
Kommentare: 4
  
Anfrage an Mara Algethi bezüglich 'Aggregatzustand flüssig'
   

Titel: Aggregatzustand flüssig
Auflage: Unikat
Serie: 'Erscheinungsformen'
Entstehungsjahr: 2015
B x H: 30.0 x 90.0 cm
Werk ist: datiert | signiert |

Beschreibung

Acryl auf Leinwand (Keilrahmen) - in sommerlicher Hitze gemalt, vermitteln die Farben den willkommenen Eindruck von Kühle...

Schlüsselworte: Flüssig, fliessend, Kühle, Meereswellen, Kraft, des, immer, fliessenden, Wassers

Erwerbsmöglichkeiten

Möglichkeiten zum Erwerb des Kunstwerks auf Anfrage.

Kommentare (4)

donPaco (D) am 31.08.2015:

... lebendiger Rhythmus ...

... unglaublich frischer Farben - wie ein Spiel aus Struktur, Textur und Reflexionen - eine Gleichzeitigkeit von hier und da größeren Schwappens und kleinerer Rippeln - das Format konzentriert auf Substanz und Aggregatszustand und läßt einen möglichen Ort dafür vergessen. Bewegt und bewegend. Danke! Francisco

GOWINKOWSKI (D) am 31.08.2015:

Tränen

TRÄNEN TRÜBEN DES WASSERS REIN OB ÜBER ODER UNTER WASSER ALLES IST SEIN DAVON EIN KLEINES FEINES STÜCK AUF LEIN !

HannS Beh (D) am 31.08.2015:

kann man Aggregatzustände malen?

wir sehen einen Teich in dem das Wasser ruhig und verträumt vor sich hinfließt. Eine kleine Idylle, aber wenn wir genauer hinschauen glauben wir durch eine etwas beschlagene Scheibe zu schauen, auf der sich die eben noch nebelförmigen Gaspartikel wieder verflüssigen - Kristalle zu Wasser werden.Ja, man kann Aggragatzustände malen .... und das auch wie hier nachempfindbar und sehr gelungen.HannS

Jessie R (D) am 30.08.2015:

Glitzersee

hinein ins kühle Nass!!! Und doch wirkt er bezaubernd ,ein stiller See an einem schönem Ort der sich von seiner schönsten Seite glitzernd zeigt.Wunderschön liebe Mara -Jessie