Mutter Erde und wir

chamalin

Weitere, 2005
B x H: 90.0 x 100.0 cm

Dieses Kunstwerk
•als Favorit merken?
• per E-Mail empfehlen?

Nächstes Kunstwerk
dieser Künstlerin anzeigen. 
in der Datenbank anzeigen. 

Verantwortlich für die Text- und

Bilddaten dieses Kunstwerks ist:
Künstlerin:  chamalin
Ort:  München (D)
E-MailBiografieSelbstporträt
Alle KunstwerkeAusstellungen

Angaben zum Werk:
Werk Nr.: 262159
Titel:  'Mutter Erde und wir '
Art: Malerei
Technik: Weitere
Stil: Expressionismus
Thema: Experiment
Zeit: Keine Angaben
Farbe: Blau
Auflage: Unikat
Serie: 'Chamalin'
Entstehungsjahr: 2005
B x H: 90.0 x 100.0 cm
Extras: Werk ist  > betitelt
> datiert
> mit Widmung
> signiert

Statistik zum Werk:
Eingetragen: 8.1.19,15:08 Uhr
Aktualisiert: 8.1.19, 15:09 Uhr
Aufrufe: 50
Kommentare: 0
  
Anfrage an chamalin bezüglich 'Mutter Erde und wir '
   

Titel: Mutter Erde und wir
Auflage: Unikat
Serie: 'Chamalin'
Entstehungsjahr: 2005
B x H: 90.0 x 100.0 cm
Werk ist: betitelt | datiert | mit Widmung | signiert |

Beschreibung

Liebesgedicht an die Mutter Erde.
Jahresbeginn 2019

Wie schön du bist, wie rund und voll
Eigentlich habe ich immer nur dich gewollt.

Wie sanft ist deine Natur
und schaut auf dieses Leben nur.

Deine Meere , deine Luft
Jahrtausendalt,welcher Duft

deine Tränen , deine Perlen
lassen mich nicht ruhiger werden.

Dein Planet, dein Urbeginn
bringen mich zum Schwärmen hin

Wie rasend schnell geht deine Zeit
doch spurlos nicht an mir vorbei.

Nur für einen Augenblick
spüre ich das Lebensglück.

Lässt mich hoffen
Lässt mich in deiner Liebe gedeihn
lässt mich auch in ihr verzeihn.

Deine Stimme höre ich
in Liebe für dich mein Gedicht.

Soll ich weiter über Steine gehn
deine Schönheit nicht mehr sehn.

Gib mir ein Zeichen und ich komm
dein Urbeginn , das ist mein Leben

Lass mich weiter nach oben streben
Hallo Erde sei wieder mein

lass mich und dich leben, jederzeit
lass die Blumen weiter blühn

die Flamingos ihre Bahnen ziehn
lass die Wellen rauschen mit ihrer Gewalt
und schütze das Leben ,was es braucht.

komm zurück in eine neue Zeit
der neue Beginn ist nicht mehr weit.

wie stark ich meine Liebe zu dir empfinde
lass dich umarmen hier und jetzt
und halte bitte mich ganz fest.

Gib uns Kindern deine Welt
um sie ist es bald besser bestellt.

" In Liebe für meine Mutter Erde." Chamalin unterschrieb sorgfältig seine Zeilen und überreichte ihr sein Gedicht.

Bild/ Text Copyright
Farbabweichungen möglich
private Aufnahme

Schlüsselworte: Schutz, für, unsere, Erde

Erwerbsmöglichkeiten

Möglichkeiten zum Erwerb des Kunstwerks auf Anfrage.

Kommentare (0)

Es sind noch keine Kommentare verfügbar.