Byakko

Vollansicht

...
...
...
...
...

Byakko

Sabrina Seck

Malerei, Acryl, 2021

B x H x T: 100 x 120 x 4 cm

Preis: 2.800,00 €

8 Aufrufe

Beschreibung

Unikat
Acryl auf Leinwand/Keilrahmen

Byakko bedeutet "weißer Tiger".
Byakko ist ein himmlischer weißer Tiger, der sieben der 28 chinesischen Sternbilder umfasst und somit ein Viertel des Himmels einnimmt. Beteiligte Sternbilder sind Andromeda, Fische, Ares, Stier und Orion.

Im Daoismus ist Byakko der Wächter des Westens und wird mit dem chinesischen Element Metall, dem Herbst, der Farbe Weiß und dem Planeten Venus in Verbindung gebracht. Außerdem steht er für die Tugend der Gerechtigkeit und kontrolliert den Wind.

Byakko stammt aus der chinesischen Mythologie. Später glaubte man in Japan weniger an die Astrologie, als der Buddhismus den Daoismus verdrängte, aber Byakkos Verwendung als Symbol blieb weiterhin bestehen.

Im wahren Leben gilt die größte Raubkatze der Welt durch Wilderei und Einengung ihres Lebenraums als stark gefährdet. In den vergangenen 100 Jahren gingen 96 Prozent ihres Lebensraums verloren. Im Gegensatz dazu fristen allein ca. 8.000 Tiger ihr Dasein in asiatischer Tigerfarmen. Sie werden gezüchtet, um Knochen, Pranken, Zähne und andere Körperteile für die Traditionelle Asiatische Medizin (TCM) zu nutzen. Wilderei für den Schmuggel mit Knochen und Fellen für die Nachfrage in China sowie Lebensraumverlust bedrohen das Überleben der wildlebenden Tiere.

Weitere Werke von Sabrina Seck:
BREAK - 120 cm x 120 cm
Rhyanna - 90 cm x 90 cm
eagle fly - 120 cm x 140 cm
BENNO - 90 cm x 90 cm
Charlie - 100 cm x 140 cm
lion lady - 120 cm x 140 cm