Muttergottes Ikonen / Wegweiserin / Wladimirskaja

Bischof Sergius

Malerei, Tempera, 2020

B x H: 37 x 50 cm

Bereits verkauft

Beschreibung

Mutter Gottes – Wegweiserin und Wladimirskaja<br />
<br />
Die dargestellten 2 Ikonen gehören zum Typus der Mutter Gottes Hodigitria – "Die Wegweiserin" und der "Erbarmenden"<br />
<br />
Groß und erhaben ist die Verehrung in den Ostkirchen zu Maria, der Mutter Jesu. Die dogmatische Grundlage gab das Konzil von Ephesos (431) vor, in dem Maria zur Theotokos – Gottesgebärerin erhoben wurde, nachdem die ersten zwei Konzilien die Gottheit Jesu definiert hatten.<br />
<br />
So singen die Ostkirchen täglich in den Liturgien den Lobpreis Romanos des Meloden aus dem 5. Jahrhundert: "Wahrhaft würdig ist es dich selig zu preisen, du allzeit hochheilige und allreine Mutter unseres Gottes. Die du geehrter bist als die Cherubim und unvergleichlich herrlicher als die Seraphim, die du unversehrt Gott, das Wort, geboren hast, dich wahrhafte Gottesgebärerin, preisen wir hoch."<br />
<br />
<br />
Bildtitel: Mutter Gottes - Wegweiserin / Wladimirskaja<br />
Technik: Tempera, Öllasur<br />
Maße: 37*50cm<br />
Preis: je EUR 1500,00<br />
<br />
© P. Sergius Romanowicz<br />

Schlagworte: