Selbstporträt

Ich verstehe mich als Künstlerin in dem Ausdruck,
nicht einem vorgegebenen Gegenstand Existenz zu geben, sondern einen Gegenstand zu schaffen (aus mir zu schöpfen) den es ohne meine Phantasie nie gäbe.

Die materielle Welt besteht aus Begrenzungen. Ich möchte mich in meinem künstlerischen Ausdruck unbegrenzt entfalten.
Das kann ich nur im transzendenten Bereich - im Universum - frei von Raum und Zeit.

Barbara Knuth

Barbara Knuth

  • Deutschland
    Mitglied seit 2007
  • E-Mail / Kontakt

Ausstellungen

Abstrakte Formen und blühende Landschaften

Glienicke, D 2008

Abstrakte Formen und blühende Landschaften_Kopie

Glienicke, D 2008