Interview

10 Fragen an dianahartig

Wie sind Sie zur Kunst gekommen?

Eine große leere,weiße Wand,....so fing alles an.Ich holte mir aus dem Baumarkt Abtönfarbe und Pinsel und legte gleich los,ohne Technik und Wissen.Es ist ein wunderschönes Bild geworden.Durch diesen Zufall, was für ein Glück, habe ich die Liebe zur Malerei entdeckt.

Was inspiriert Sie? Wie finden Sie Ihre Motive?

Alles was ich erlebe, fühle und sehe. Diese Mischung bringt mich immer auf neue Ideen.Oft auch viel zu schnell, so daß ich nicht hinterherkomme.

Wo entstehen Ihre Kunstwerke?

Ich male zu Hause und wenn ich auf Reisen bin.

Wie haben Sie Ihr künstlerisches Handwerk gelernt?

Durch studieren von Kunstwerken, sehen, lesen und natürlich Kunstkurse.

Was ist für Sie persönlich das Wichtigste, das jemals jemand über ein Kunstwerk von Ihnen gesagt oder geschrieben hat?

Ein bekannter Maler sagte einmal, daß Talent in mir steckt.

In 3 Sätzen: Warum machen Sie Kunst?

Ich bin stolz Kunst zu machen.Ich liebe die Malerei. Sie begleitet mich den ganzen Tag.

Welche Techniken bevorzugen Sie und warum?

Momentan die Ölmalerei, weil sie so viel zu bieten hat.

Wie lange brauchen Sie in der Regel für ein Kunstwerk?

Da ich von der Kunst nicht lebe, setze ich mich auch nicht unter Stress.Ich male nach Gefühl und mit Herz, manchmal 2 oder 3 Bilder gleichzeitig.

Gibt es Menschen, die Ihre Kunst beeinflusst haben?

Ja, meine Familie und meine Freunde.

Welche Frage haben wir Ihnen nicht gestellt, die Sie hier gerne noch beantworten möchten?

Keine