kdlartgalerie

Interview

10 Fragen an kdlartgalerie

Wie sind Sie zur Kunst gekommen?

Ja, wie bin ich zur Kunst gekommen? Das ist eine schwierige Frage. Ich würde sagen, eigentlich durch Zufall oder sie war schon immer da und hat nur in mir geschlummert und dann ist sie erwacht. Ich wollte schon immer etwas kreatives machen.

Was inspiriert Sie? Wie finden Sie Ihre Motive?

Inspirationen finde ich überall. In der Natur, in der Stadt. Auch kurz vorm einschlafen oder beim Bügeln jetzt lachen sich nicht :- , ja, da fallen mir manchmal Dinge ein, oder ich sehe da etwas vor meinem geistigen Auge, was ich mal machen oder probieren könnte.

Wo entstehen Ihre Kunstwerke?

In einen Zimmer in meiner Wohnung, dieses ist nun mein Atelier.

Wie haben Sie Ihr künstlerisches Handwerk gelernt?

Studiert, im Sinne von Kunst o. ä. habe ich nicht, ich lerne ständig durch mein künstlerisches Wirken.

Was ist für Sie persönlich das Wichtigste, das jemals jemand über ein Kunstwerk von Ihnen gesagt oder geschrieben hat?

Das meine Werke sein Heim verschönert haben und das er jedes mal aufs neue von meinen Werken erfreut wird.

In 3 Sätzen: Warum machen Sie Kunst?

Ich mache Kunst, weil es mir die Freit gibt kreativ zu sein. Ich mache Kunst, um meinen Gedanken zum Ausdruck bringen kann. Ich mache Kunst, den Menschen Licht und freute in ihr Heim zu bringen.

Welche Techniken bevorzugen Sie und warum?

Ich arbeite mit Acryl, Spachtel-und Mischtechniken, sowie Collagen. So kann ich meiner Fantasie freien Lauf lassen.

Wie lange brauchen Sie in der Regel für ein Kunstwerk?

Ein Werk kann in ein paar Stunden, oder Tagen entstehen. Es kommt immer darauf an was ich grade mache.

Gibt es Menschen, die Ihre Kunst beeinflusst haben?

Nein das nicht aber ich schaue auch von anderen Künstlern die Werke gerne an.Aber ich habe meinen eigenen Stil und werde auch diesen beibehalten.

Welche Frage haben wir Ihnen nicht gestellt, die Sie hier gerne noch beantworten möchten?

Ich möchte meine Werke Menschen näher bringen die Freude daran haben, wenn sie die Kunstwerke anschauen und nicht immer nach den Sinn im Bild suchen sondern das ganze sehen und bewundern. Jeder Mensch sieht Kunst anderst! Und ich denke das meine Werke für jeden Menschen was Besonderes sein können und jeden auf seiner Art glücklich machen kann!!