Interview

10 Fragen an Mueller

Was inspiriert Sie? Wie finden Sie Ihre Motive?

Das "normale" Leben inspiriert mich.

Wie haben Sie Ihr künstlerisches Handwerk gelernt?

Unter anderem während einer Ausbildung im Bereich Gestaltung und während eines Studiums der Grafik und Malerei.

Was ist für Sie persönlich das Wichtigste, das jemals jemand über ein Kunstwerk von Ihnen gesagt oder geschrieben hat?

Manche Motive haben eine konzentrierte Ruhe und erzählen Geschichten.

In 3 Sätzen: Warum machen Sie Kunst?

Kunst ist eine Dimension des Lebens und hat eine eigene Qualität.

Welche Techniken bevorzugen Sie und warum?

Tempera - weil sie sich nach dem Trocknen wieder anlösen lässt. Wasser-/ Aquarellfarbe - weil sie sich einfach transportieren lässt. Tuschestifte - weil sich dicht pigmentiert und beständig sind.

Wie lange brauchen Sie in der Regel für ein Kunstwerk?

Zwischen Sekunden und Jahren. Ein Foto kann in Sekunden gemacht werden. Bilder brauchen Stunden mit Pausen. Und Werke können auch nach Jahren noch weiter bearbeitet werden.

Gibt es Menschen, die Ihre Kunst beeinflusst haben?

Ja und das tun sie immer wieder, manche gleichbleibend, manche unterschiedlich. Ruth Janschek-Schlesinger, Susanne Neuner, Sonja Weingärtner, Annika van Vugt sind einige von ihnen.