Interview

10 Fragen an veldman

Was inspiriert Sie? Wie finden Sie Ihre Motive?

Meine Inspiration finde ich in der Schönheit der Natur. Anfangs erstellte ich vor allem Landschaften aus den Niederlanden und Nord-Deutschland, hoffe auch andere Landschaften zu malen z.B. im Schwarzwald, Texas, U.K. und Frankreich.

Wo entstehen Ihre Kunstwerke?

Erst im Kopf, dann meistens im Studio

Wie haben Sie Ihr künstlerisches Handwerk gelernt?

Durch viele Zeichenkurse, Malkurse, Museenbesuch, Kunstbücher- und Zeitschriften.

Was ist für Sie persönlich das Wichtigste, das jemals jemand über ein Kunstwerk von Ihnen gesagt oder geschrieben hat?

Dass man damit zufrieden ist.

In 3 Sätzen: Warum machen Sie Kunst?

Ich möchte durch meine Bilder die Schönheit der Natur zeigen, Gefühle und Emotionen ausdrücken, z.B. die Stille der Prärie oder die Dynamik einer Küstenszene.

Welche Techniken bevorzugen Sie und warum?

Ich bevorzuge die mehrschichtige Ölmalerei. Transparente Farbschichten in manchen Teilen eines Ölgemäldes führen zu einem speziellen optischen Ergebnis. Ölfarben benötigen mehr Zeit um zu trocknen als Acrylfarben und man kann dann noch etwas ändern.

Wie lange brauchen Sie in der Regel für ein Kunstwerk?

Variiert von zwei Wochen bis zwei Jahre

Gibt es Menschen, die Ihre Kunst beeinflusst haben?

Meister des Impressionismus

Welche Frage haben wir Ihnen nicht gestellt, die Sie hier gerne noch beantworten möchten?

Ich beschäftige mich nicht nur mit Malerei, sondern auch mit Klavierspielen und Klavierkompositionen erstellen, klassisch und Jazz usw.